Universelle Sensorplattform

Individueller Sensor-Baukasten für IoT-Anwendungen

Nahtloser Übergang vom IoT-Konzept zur Massenproduktion.

Sensry bietet einfach konfigurierbare, chip-integrierte und hoch-performante Multisensor-Hardware für den verschiedenen (I)IoT-Einsatzgebiete an. Mit unseren Lösungen wird die Entwicklung von Anwendungen effizient. Sensry gewährleistet sichere und langzeitstabile Lieferketten vom Prototyp bis zur Massenproduktion.

tSensry

Die Sensry Plattform

Z

RISC-V Cluster Performance für intelligentes Edge-Computing

Extrem kleiner Formfaktor dank modernem 3D-Packaging

 

 

Niedriger Stromverbrauch bei höchster Performance

Hohe Datensicherheit durch Hardware Security Subsystem

Integration in Fog-, Edge- und Cloud-Computing

Unterstützung für verschiedene drahtgebundene und drahtlose Kommunikationsschnittstellen

Sensry

Die Entwicklung von IoT-Hardware und IoT-Anwendungen ist eine Herausforderung

1

LIEFERKETTEN

Unübersichtliche Lieferketten und
technologische Komplexität

2

INTEGRATION

Hohe Kundenanforderungen und Produktkomplexität

3

SKALIERUNG

Hohe Technologieanforderungen und Produktionskomplexität

Millionen von Sensorkomponenten in unterschiedlicher Ausführung und Qualität, zunehmende Komplexität durch Integration und die Skalierung von Prototypen zur Serienanfertigung führen zu langen Entwicklungszyklen, die mit gewaltigen Investitionen in Hardwareentwicklung und Ressourcen einhergehen.

Sensry

Lösung

Wir erleichtern die Entwicklung von IoT-Anwendungen.

Sensry stellt eine universelle Hardwareplattform bereit, die zahlreiche anpassbare Sensorkonfigurationen, Kommunikationsschnittstellen und Energiemanagementoptionen mit einem integrierten IoT-Mikrocontroller in einem einzigen monolithischen, größenoptimierten Modul ermöglicht.

Individuelle Sensorkonfiguration

Software- und Systemunterstützung

Prototypenerstellung und -tests

Unterstützung für Produktion und Produktionsanlauf

Umfassende Lieferkettenunterstützung

Sensry

Das Unternehmen

Sensry bietet seinen Kunden Zugriff auf hoch integrierte, kostengünstige Sensorsysteme mit geringem Stromverbrauch, die auf der GLOBALFOUNDRIES 22FDXⓇ-Technologie basieren. Das ermöglicht den reibungslosen Einsatz zukunftsorientierter Systemarchitekturen und Produktionsmethoden, selbst für Prototypen und Kleinserien, in Kombination mit den neuesten Baugruppen- und Integrationstechnologien. Das modulare Designprinzip von Sensry sorgt dank modularer Konstruktion zudem für maximale Flexibilität. Dadurch erhalten die Kunden einen individuell angepassten Sensorknoten mit flexiblen, kundenspezifischen Sensor- und Kommunikationslösungen.

Sensry

Das Team

KONRAD HERRE

Mitgründer und CEO

Konrad bringt langjährige Berufserfahrung u. a. in leitenden Positionen bei LSI Logic, AMS, Infineon, Xfab, ZMD, Plastic Logic und Projekten an den Fraunhofer Instituten mit.  Er ist als CEO verantwortlich für die strategische Weiterentwicklung der Produktfamilien.

TORSTEN KOLIBAL 

Mitgründer und CFO

Torsten ist Mitbegründer von Sensry und übernimmt die Rolle des CFO. In seiner langjährigen Tätigkeit als Finanz- und Strategiemanager in Industrie und Mittelstand unterstützte und gründete er Start-ups in der Hightech-Branche. Bei Sensry ist er für die Bereiche Finanzierung, Strategie, Geschäftsplanung und -verwaltung zuständig.

TORSTEN KIRBACH

Supply Chain Manager

Torsten Kirbach unterstützt das Gründungsteam als Supply Chain Manager. Er konnte unter anderem bei Infineon über mehrere Jahre Branchenkenntnisse sammeln. Die Aufgaben der Beschaffung und Produktion werden vorwiegend von Torsten gemanagt.

STEFFEN KRÖHNERT

Manager Packaging

Steffen Kröhnert trat in der Anfangsphase in das Unternehmen ein. Dank seiner Kompetenzen im Bereich des Packaging ist er dafür zuständig, die nötige Flexibilität unserer systemfähigen Packages zu gestalten. Dabei bedient er sich der neuesten, kostengünstigen Integrationstechnologie. Mit seinen Kenntnissen verhilft er Sensry zu maximaler Flexibilität im Bereich der Mikroelektronik.

MARIO GRAFE 

Engineering Manager

Mario Grafe ist der Engineering Manager von Sensry. Zuvor arbeitete er über 15 Jahre als Forschungs- und Entwicklungsingenieur am Fraunhofer IPMS. Innerhalb Sensry trägt Mario Grafe die Verantwortung für die neuen Produkte Kallisto™ und Ganymed™.

Sensry

In der Presse

Sensry und MST Gruppe

Sensry GmbH und Micro Systems Technologies haben den Abschluss einer langfristigen strategischen Zusammenarbeit bekannt gegeben.

Silicion Saxony

Mit revolutionärer Sensor-Plattform zu IoT-Systemen der nächsten Generation

Fraunhofer EAS

Mit revolutionärer Sensor-Plattform zu IoT-Systemen der nächsten Generation

Predictive Maintenance mit Edge-AI

Smart Systems Hub | Coderitter GmbH

Wirtschaftsförderung Sachsen

Globalfoundries und Fraunhofer-Institute arbeiten in Sachsen an “IoT-Baukasten” für den Mittelstannd

Sensry

Aktuelle Projekte

Projekt Live Tracking Platform

Kallisto Stamp Module + Tracking Extension

Projekt Ganymed

Sensry’s Edge AI Hardware Platform